Gebackener Lauch

Durch die Zubereitung im Ofen bekommt der Lauch eine Note von Karamell. Zusammen mit dem Zitrus-Kokosjoghurt ein Hit.

für 4 Portionen:

4 dicke gleichmäßige und möglichst gerade Lauchstangen
5 EL Olivenöl
Meersalz
100 g Kokosjoghurt
1 unbehandelte Zitrone
etwas frischer Estragon

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Ein Backblech mit Papier auslegen.

Die Laustangen auf die Länge der kurzen Backblechseite kürzen und putzen, danach halbieren und mit der Schnittseite nach oben auf das Backblech legen.

Lauch mit Meersalz bestreuen und 4 EL Olivenöl darauf träufeln.

für 30-40 Minuten im Ifen backen, die äußere Schicht ist danach etwas angebrannt/trocken, dafür sind die innen schön weich.

In der Zwischenzeit die Zitronenschale fein abreiben und die Zitrone auspressen.

Zitronenabrieb mit 1 EL Olivenöl und dem Kokosjoghurt vermischen und nach Belieben mit Zitronensaft abschmecken.

Estragon nicht zu fein hacken und in den Joghurt einrühren.

Lauwarm servieren.

 

Tipp:
Den Lauch kann man schon am Tag vorbereiten und nur kurz im Ofen aufwärmen. Passt sehr gut als Begleiter zu gegrilltem Fleisch oder gegrilltem Fisch.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.